• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

23 Bewerber ein positives Signal

06.05.2017

Altenoythe „Wir haben ein erfolgreiches Schützenjahr erlebt“, betonte der Vorsitzende des Schützenvereins Altenoythe Hans Schnarhelt auf der Mitgliederversammlung im Vereinsheim. In seinem Jahresbericht würdigte er das Schützenfest als Höhepunkt des Vereinslebens, das mit Andreas und Ivone Steenken ein würdiges Königspaar gehabt habe. Die Beteiligung am örtlichen Königsschießen würdigte Schnarhelt als hervorragend. 23 Bewerber hätten die Regentschaft angestrebt. Josef Crone sicherte sich beim Vergleichsschießen der ehemaligen Könige die Kaiserwürde. Heinrich Witte wurde als Schütze des Jahres ausgezeichnet.

Investiert wurde in die Renovierung des Luftgewehrstands, instandgesetzt wurde auch das Gelände des Schützenplatzes. Schnarhelt forderte alle Schützen auf, sich um die Aufnahme neuer Mitglieder zu bemühen.

Jugendschießwart Matthias Lammers informierte über eine 26-köpfige Gruppe, die an 39 Übungsabenden trainierte. Bei Pokalwettbewerben wurden mehrere Pokale gewonnen. Aus Krankheitsgründen stellte er sein Amt zur Verfügung. Ein dreiköpfiges Helferteam betreut weiterhin die Kinder und Jugendlichen.

Schießmeister Andreas Tholen listete in seinem Jahresbericht eine Vielzahl von Wettbewerben mit zahlreichen guten Platzierungen auf. Beim Kreiswanderplakettenschießen in Scharrel sicherte sich die Auflagemannschaft mit Ruth Luttmann, Bernd Cloppenburg, Gerd Timmermann und Johannes Cloppenburg Platz eins. Bei den Rundenwettkämpfen Auflage Luftgewehr holten sich die Altenoyther Bernd Cloppenburg, Gerd Timmermann, Bernfried Pundt und Dieter Oltmanns in der 1. Kreisklasse die Meisterschaft.

Bei den Kreismeisterschaften siegten mit dem KK-Gewehr (Damenaltersklasse) Ruth Luttmann, in der Herrenaltersklasse Johannes Cloppenburg, sowie in der Mannschaftswertung Ruth Luttmann, Johannes Cloppenburg und Bernfried Pundt und bei den Senioren Luftgewehr Adele Waterkamp.

Auf Kreisebene wurden Josef Hanneken (10 Jahre Vorstandsarbeit) sowie Michael Hanneken (20 Jahre) mit Plaketten, Ehrennadel und Urkunde geehrt. Als bester Freihandschütze beim Gemeindewettkampf wurde Rainer Wesels mit einer Plakette ausgezeichnet. Befördert wurden: Heiner Norrenbrock zum Leutnant und Manfred Wieborg zum Generalleutnant.Vorsitzender Schnarhelt ehrte für 50-jährige Vereinszugehörigkeit: Ludger Timmermann; für 40 Jahre: Ludger Scheele, Ewald Lammers, Hermann Witte und Alfons Wolke; für 25 Jahre: Josef Crone, Jürgen Meinking, Andreas Steenken, Günter Wernke, Thomas Cloppenburg, Dennis Löschen, Heinz Lübbers, Rainer Wessels, Hermann Bruns, Lena Bruns, Maria Behne, Erna Drees, Monika Fennen und Elisabeth Timmermann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.