• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Altenoyther Bauernmarkt fällt aus

19.08.2020

Altenoythe Jeden dritten Sonntag im Oktober platzt Altenoythe sprichwörtlich aus allen Nähten – der traditionelle Bauernmarkt hat in jedem Jahr mehr als 10 000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region angezogen. Am 18. Oktober wäre es in diesem Jahr soweit gewesen, doch der diesjährige Bauernmarkt fällt aus. Das gab jetzt Matthias Blome, 1. Vorsitzender des Bauernmarkt-Teams, bekannt. „Bis zum 31. August sind noch alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern verboten. Da wir mit 10 000 Gästen da aber weit drüber sind, haben wir uns jetzt entschieden den Bauernmarkt abzusagen“, so Blome.

Den mehr als 100 Ausstellern haben die Organisatoren bereits Bescheid gebeben. „Wir bedauern die Entscheidung sehr, aber auch ein Ersatztermin hätte in diesem Jahr keinen Sinn gemacht. Ein Hygienekonzept hätten wir auch aufgrund des dichten Gedränges nicht umsetzen können“, so Blome weiter. Seit 1997 ist es das erste Mal, dass der Bauernmarkt in Altenoythe nicht stattfindet.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.