• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Auf Fundament des Glaubens gebaut

02.07.2016

Friesoythe Das Seniorenwohnheim St. Ansgar für Menschen mit Behinderungen des Caritas-Vereins Altenoythe ist am Freitag offiziell eingeweiht worden. Dazu gab es Speis und Trank, Lieder, Gebete sowie Blicke zurück und nach vorn.

„Ist alles ganz ordentlich geworden, das ist toll“, sagte Einrichtungsleiterin Rita Moormann und erntete Zustimmung aus dem rund 30-köpfigen Publikum, das sich im Besinnungsraum des Wohnheims eingefunden hatte, den Ort für Rückzug und Gebet, indem auch ein Fenster der alten Kapelle einen Platz gefunden hat. Moormann erinnerte auch an die Zeit der Sanierung. „Über lange Zeit haben wir die Mahlzeiten hier im Flur eingenommen und trotzdem herrschte immer eine gute Atmosphäre“, sagte sie und dankte ihren Mitarbeiterinnen.

Das Segnen der Einrichtung übernahm Pastor Ulrich Bahlmann. Nach dem Lied „ein Haus voll Glorie schauet“ verwies der Geistliche darauf, dass das Haus vor ein paar Jahren noch kein solches gewesen sei. „Gut, dass dieses Werk nun so schön gelungen ist“, freute er sich. Dann stellte er das Haus unter Gottes Segen. Der Glauben sei das Fundament, auf dem dieses Haus stehen würde. „Das hat hier Tradition – vom Steyler Orden bis hin zum Caritas-Verein.“

„Wir alle freuen uns, dass hier ein so schönes Haus entstanden ist, in dem es allen Bewohnern gut gehen kann, in dem sie zufrieden und selbstbestimmt leben können“, betonte Caritas-Vorstand Michael Bode in seiner Ansprache. Außerdem dankte er Edmund Sassen vom Verwaltungsrat des Vereins, ohne den laut Bode dieser große Schritt der Sanierung bestimmt nicht möglich gewesen wäre.

Sascha Sebastian Rühl Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.