• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Benachteiligte erhalten Stimme

04.11.2016

Friesoythe „Wir freuen uns auf die Arbeit, weil wir bereits viel erreicht haben und noch viel erreichen wollen“, sagte Andreas Tegeler gleich nach der Wahl des Beirates für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Stadt Friesoythe hatte zu der Wahl aufgerufen. Rund 40 Bürger mit und ohne Beeinträchtigung waren dem Aufruf gefolgt und kamen in die Bibliothek des Albertus-Magnus-Gymnasiums, die an diesem Abend als Wahllokal diente. „Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir vom Rat der Stadt Friesoythe auch ernst genommen werden“, sagte Tegeler, der dem alten Beirat vorstand und auch jetzt wieder ins Gremium gewählt wurde. In Friesoythe werde Inklusion großgeschrieben, freute sich Tegeler.

Zwölf Personen konnten am Mittwoch in den Beirat gewählt werden. Zur Wahl standen nicht nur Menschen mit Behinderungen, sondern auch Vertreter von Gruppen, die in der Gesellschaft nur wenig Gehör finden, wie etwa Kinder und Jugendliche. Wahlberechtigt waren aber nur Menschen mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50 Prozent.

14 Kandidaten ließen sich aufstellen. Gewählt wurden schließlich: Andreas Tegeler, Rolf Schlangen, Monika Blankefort, Irene Block, Helmut Strey, Thomas Burrichter, Edith Jantos, Heinz-Josef Alberding, Matthias Waldow, Manfred Hinrichs, Nina Meyer und Sandra Wernke.

Die Beiratsmitglieder, die für fünf Jahre gewählt wurden, vertreten die Bedürfnisse und Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen in der Stadt Friesoythe. Sie sollen nach Möglichkeit in allen Fachausschüssen des Friesoyther Stadtrates beratend mitwirken.

Der Beirat ist dabei nicht von den Weisungen der Stadt Friesoythe abhängig, sondern agiert als eigenständiges beratendes Gremium.

Anfang Dezember findet die konstituierende Sitzung statt. Dann wird auch der erste Vorsitzende gewählt.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.