• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

KIRCHE: Die Hände reichen – Gutes tun

21.03.2007

GEHLENBERG

Pfarrer Lohe überreichte Urkunden. Die Messdiener sind hoch motiviert. Von Anni Knipper GEHLENBERG - In einem feierlichen Gottesdienst wurden zehn Mädchen und zwei Jungen aus der Pfarrgemeinde St. Prosper Gehlenberg in die Schar der Messdiener aufgenommen. Pfarrer Heiner Lohe begrüßte sie und freute sich, dass sie durch ihren Dienst die Gemeinschaft bereichern wollen. Zusammen mit ihren Gruppenleiterinnen Mareike Koopmann, Carina Janßen, Sarah Rühländer, Fenja Kramer und Marina Fortwengel hatten sie sich auf den Altardienst vorbereitet und wollen sich nun für die Gemeinde engagieren.

In ihrer Einführung wurde ihre Motivation deutlich: „Wir reichen uns die Hände.“ Auf einer Plakatwand hatten sie Hände dargestellt und in einem kleinen Rollenspiel zum Ausdruck gebracht, wie mit den Händen Gutes für andere und die Gemeinde getan werden kann.

Die zwölf neuen Messdiener hatten ein Bild von sich aufgeklebt und ihre Namen eingetragen: Aileen Crone, Jana Wessels, Katrin Hanenkamp, Aileen Korte, Vanessa Pünter, Gesa Thien, Maike Berssen, Henning Hanenkamp, Julian Rühländer, Sabrina Garwels, Vanessa Rolfes und Jasmin Schiwy.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als äußeres Zeichen ihres Amtes erhielt jeder eine Bronzeplakette und eine Urkunde aus der Hand von Pfarrer Lohe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.