• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Tradition: Erstes Schützenfest der Stadt

19.04.2014

Ahrensdorf Der Schützenverein Ahrensdorf feiert am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. Mai, sein 62. Schützenfest. Die Vorbereitungen für das erste Schützenfest dieses Jahres in der Stadtgemeinde Friesoythe laufen. Ein wichtiger Schritt erfolgte am Gründonnerstag mit dem Königsschießen. Den Titel sicherte sich Heinz Appeldorn mit 29 Ringen. Zu seinen Adjutanten nominierte er Robert Schröder und Ewald Schrand. Aber es sollte noch besser kommen. Ehefrau Gunda bewarb sich um die Königswürde bei den Frauen und schoss mit 30 Ringen ebenfalls „den Vogel ab“. Als Adjutantinnen stehen ihr Ute Lange und Gerlinde Penning-Gerbers zur Seite.

Bei der Jugend hatte Frauke Stallmann mit 29 Ringen die Nase vorn und sicherte sich den Titel der Jugendkönigin; ihre Adjutantinnen sind Louisa Schrand und Jenna Schröder. Kinderkönig wurde Jannik Schütte mit 30 Ringen, als seine Adjutanten fungieren Maron Penning und Maya Schröder. Beim Kaiserschießen der ehemaligen Könige und Königinnen setzte sich Jürgen Schütte durch.

Das Schützenfest in Ahrensdorf am Küstenkanal beginnt am Sonnabend um 15 Uhr mit einer großen Aktion für Kinder. Dabei stehen Kinderkönig Jannik und Jugendkönigin Frauke im Mittelpunkt. Die Senioren des Ortes sind ab 15 Uhr zu einer Kaffeetafel ins Festzelt eingeladen. Um 20 Uhr erfolgt der Einmarsch aller Majestäten. Es spielt die Band „New Memories“. Für Abwechslung sorgt eine große Tombola mit über 500 Gewinnen.

Am Sonntag wird das Fest um 10 Uhr mit dem Frühschoppen und der Ehrung der Vereinsmeister fortgesetzt. Um 13.30 Uhr treten die Schützen aus Ahrensdorf sowie die der Gastvereine an und marschieren zum Empfangsplatz um die Majestäten Heinz und Gunda Appeldorn mit ihren Adjutanten zum Thron zu führen. Am Abend klingt das Fest in gemütlicher Runde aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.