• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Aus Bleigießen wird Wachsfigurenkabinett

30.12.2017

Friesoythe Für die einen gehört es zu Silvester dazu, für die anderen ist es völliger Blödsinn: das Bleigießen. Seit einigen Jahren pflegen auch die Redakteure der NWZ-Lokalredaktion Friesoythe diesen Brauch. Da Blei aber nicht ganz ungefährlich ist, haben sie sich in diesem Jahr dazu entschlossen, Wachs zu benutzen. Dies empfiehlt auch das Umweltbundesamt.

Als erstes greift Redakteurin Tanja Mikulski zum Löffel, legt eine Wachsfigur – ein Schweinchen – darauf und hält ihn über die Flamme einer Kerze.

Ist die Figur geschmolzen, wird das flüssige Wachs mit Schwung in eine Schüssel mit Wasser gegossen: Das ist eindeutig ein Frosch auf einem Seerosenblatt. Da sind sich die Redakteure einig. Vorsichtig drehe und wende ich die gegossene Figur. Etwas anderes als einen Frosch kann auch ich nicht erkennen und schaue die Bedeutung nach. Auf einer Internetseite steht, dass Frosch „Augen zu und durch“ bedeutet. Das könnte auf meine bevorstehende Zahn-Operation Anfang Januar zutreffen. Die Bedeutung nur für eine Seerose: „Weit, weit weg“. Auch nicht schlecht. Denn in den Urlaub geht es für mich grundsätzlich mit dem Flieger.

Als nächstes ist Redakteur Heiner Elsen an der Reihe: Auf dem Löffel landet eine Krone. Schnell löst sich der heiße Wachs aus. Das Wasser formt aus dem Wachs erstmal etwas undefinierbarer: Sieht aus wie Haufen – keine klaren Linien sind erkennbar. Doch als ich das nun nicht mehr ganz so heiße Wachs dann umdrehe, lässt sich doch mit etwas Fantasie ein nicht ganz so glattes Schwein erkennen. „Die volle Ladung Glück“ lautet die Interpretation für mich. Na super, so kann es weitergehen. Denn auch 2017 war für mich schon ein tolles Jahr.

Die Wachsfigur – aus einer Sektflasche geformt –, die Reiner Kramer aus dem Wasser zieht, ist schnell erkannt: „ein Clown“, ist sich die Redakteursrunde schnell einig. „Nicht immer gleich aufregen“ verkündet die Interpretation. Dabei gehört schon einiges dazu, bis ich aus der Haut fahre. Na klar, gelegentlich muss man seinem Ärger Luft machen. Nur Harmonie funktioniert auch nicht. Aber nur dosiert.

Tanja Mikulski
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2902
Reiner Kramer
stv. Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2901

Weitere Nachrichten:

Bundesumweltamt | Nordwest-Zeitung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.