• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Franzosen auf Spuren von Bach

02.04.2019

Friesoythe Auch zu seinem 30. Geburtstag macht das Musikfest Bremen im Rahmen seiner Gastspiele in der Region erneut in Friesoythe Station. Am Samstag, 31. August, präsentiert das Festival in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Cloppenburg um 20 Uhr in der St. Marienkirche das französische Vokal- und Instrumentalensemble „Pygmalion“.

Unter der Leitung seines Gründers Raphaël Pichon wandeln die Franzosen auf den Spuren von Johann Sebastian Bach. Unter dem Titel „Jesu meine Freude“ erklingen im Zentrum des Programms die Motetten BWV 225-230 des Komponisten, die als Gipfelwerke ihrer Gattung gelten.

Im Jahr 2006 gründete der junge französische Countertenor Raphaël Pichon mit erstklassigen und im Originalklang erfahrenen Instrumentalisten und Choristen das Ensemble Pygmalion. Mit einer besonderen Vorliebe für das Werk Bachs avancierten Pichon und sein Ensemble schnell zu einer der am meisten gefeierten Neugründungen auf dem Gebiet der Alten Musik.

Karten sind erhältlich unter www.musikfest-bremen.de sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket, also unter anderem in der Buchhandlung Schepers in Friesoythe. Eintrittspreise: € 15, 20, 25 und 35 Euro (bis zum 13. April wird ein Frühbucher-Rabatt von 15 Prozent gewährt).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.