• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Endlich wieder Spannung beim Schießen

03.08.2017

Friesoythe Nur noch drei Tage, dann beginnt das Friesoyther Schützenfest. Und im Gegensatz zu den beiden Jahren zuvor, wird es beim Königsschießen am Sonntag diesmal richtig spannend zugehen. Denn es wird, anders als 2015 und 2016, mehr als einen Königsanwärter geben. Mindestens vier werden es sein.

Ihren Hut offiziell in den Ring geworfen haben Michael Vahle (Lange Straße), Stefan Hilker (Kirchstraße) sowie Werner Grunert und Elimar Thunert (beide Wasserstraße). Eigentlich wollte auch Mathias Meyer von der Lange Straße mitmachen. Doch eine unklare Regelauslegung innerhalb der Schützengilde darüber, wer wann als Königsanwärter auf den Adler schießen darf, verhindert das. Offen ist noch, ob die Kompanie Moorstraße einen Bewerber ins Rennen schickt, und ob es vielleicht noch einen Schützen gibt, der sich spontan entscheidet.

„Q5 New Style“ und „Allgäu Power“

Samstag, 5. August 14 Uhr: Kinder-Gilde-Fest 20 Uhr: Tanz mit „Q5 New Style“ im Festzelt 21.30 Uhr: Großer Zapfenstreich (Stadtmitte)

Sonntag, 6. August:   14 Uhr: Die Schützen sammeln sich und rücken zum Marktplatz aus 15 Uhr: Abmarsch zum Schützenplatz 15.30 Uhr: Beginn des Vogelschießens 19 Uhr Proklamation des Königs, anschließend Tanz mit „Allgäu Power“

Montag, 7. August: 10 Uhr: Freibier 13 Uhr: Die Schützen sammeln sich und rücken zum Marktplatz aus 14 Uhr: Festmarsch durch den Ort zum Festplatz 15 Uhr: Scheibenschießen 19 Uhr: Proklamation des Scheibenkönigs und der Prämierten, anschl. Festball mit „Allgäu Power“

Für viele Schützenfestfreunde beginnt die Feier traditionell am Samstag, 5. August, um 21.30 Uhr mit dem Großen Zapfenstreich in der Ortsmitte.

Am Sonntag, 6. August, treffen sich die Schützen um 14 Uhr bei ihren Kompanien. Um 15 Uhr startet der Marsch direkt zum Appellplatz an der Thüler Straße. Dort fällt die Entscheidung, wer Nachfolger vom noch amtierenden Schützenkönig Johannes Hovehne wird. Am Abend ist um 19 Uhr die Proklamation. Danach wird „Allgäu Power“ die Feiernden bei Laune halten.

Am Montag, 7. August, ist um 10 Uhr Freibier und bereits um 13 Uhr Antreten bei den Kompanien. Es folgt ein großer Festmarsch durch den Ort.

Am Nachmittag wird dann der Scheibenkönig ermittelt, der um 19 Uhr proklamiert wird. Anschließend ist es dann wieder die Band „Allgäu Power“, die im Festzelt einheizen wird.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.