• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Kab: Sozialverband mit Nachwuchssorgen

28.10.2017

Friesoythe „Uns fehlt der Nachwuchs. In jungen Jahren sehen die Leute nicht ein, dass sie uns als Sozialverband benötigen könnten“, sagte Vorsitzender Franz Brüggemann auf der Generalversammlung der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) der Ortsgruppe Friesoythe. Als Konsequenz ist die Mitgliederzahl auf 83 gesunken. Daher möchte die KAB unbedingt neue Mitglieder dazugewinnen.

Im Mitgliedsbeitrag sei eine Rechtsschutzversicherung für Arbeitnehmer enthalten, zudem werde der Sozialverband mit seiner Rechtsabteilung für seine Mitglieder in allen sozialen Belangen tätig, betonte Brüggemann. Auch die Familien kämen nicht zu kurz. So fänden immer wieder im Rahmen von Familienveranstaltungen Aktionen statt, welche Familien, und gerade junge Familien, gut annehmen würden. Die Konfession spiele dabei eine untergeordnete Rolle.

In diesem Jahr standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Franz Brüggemann wurde einstimmig als erster Vorsitzender wiedergewählt. Als seine Vertreter sind künftig Maria Bohlsen und Marlene Lübbers tätig. Ebenso wie Kassenführerin Hanna Steinemann wurde auch Hermann Tepe als Schriftführer einstimmig im Amt bestätigt.

Für die Zielgruppenarbeit im Ortsverband sind künftig Annemie Langen und Maria Janssen tätig und als Bannerträger wurden Maria und Hermann Bohlsen, Heinz Witte, Maria Janssen und Rudi Badura gewählt. Mit den beiden Kassenprüfern Alfons Lübbers und Maria Janssen sind die Führungsriege und der Beisitz in Friesoythe vollständig.

Als Ausblick wurde auf eine Wallfahrt, eventuell nach Banneux in Belgien, hingewiesen, die mit den Ortvereinen Sedelsberg und Harkebrügge zusammen geplant werden soll.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.