• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Neuer Kursus für Marte-Meo

16.03.2019

Friesoythe In Zusammenarbeit mit dem Caritas-Verein Altenoythe bietet das Bildungswerk Friesoythe ab Donnerstag, 4. April, um 13.30 Uhr im Caritas Bildungs- und Veranstaltungshaus, Schulstraße 18, in Altenoythe einen Basiskursus „Marte-Meo“ (Zertifikat: „Marte-Meo-Practitioner“) an. Das Seminar umfasst insgesamt sechs Termine – immer donnerstags (4. April, 4. und 9. Mai, 5. und 27. Juni, 29. August, 19. September und 24. Oktober) von 13.30 bis 20 Uhr.

Marte Meo ist ein videogestütztes Arbeitsmodell im psychosozialen, pädagogischen und medizinischen Bereich und hat sich in Feldern bewährt, in denen es um Aktivierung und Förderung, sowie Unterstützung und Begleitung von Entwicklungs- und Lernprozessen geht, zum Beispiel in der Familienarbeit, Erziehungsberatung, Frühe Hilfen, Schulen, Kindergärten und Kitas, ambulante und stationäre Jugendhilfe, Alten- und Krankenpflege, Psychiatrie, Behindertenhilfe, Paarberatung und weiteren.

Information und Anmeldung bei Stefanie Lönnecke, Sprachheilambulanz Cloppenburg, unter Telefon  04471/918035 oder per Mail unter stefanie.loennecke@caritas-altenoythe.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.