• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Hansa spielt bereits um 13 Uhr

04.10.2019

Friesoythe /Vechta Jetzt muss auch mal auswärts geliefert werden: Wenn die Friesoyther Fußballer in der Bezirksliga-Spitzengruppe oben dranbleiben wollen, reichen „nur“ Heimsiege nicht aus. Das weiß auch ihr Trainer Hammad El-Arab. „Wir wollen unseren ersten Auswärtssieg einfahren. Ein dreckiges 1:0 würde mir da schon reichen“, sagt der Coach vor dem Gastspiel am Sonntag beim Tabellenzwölften SFN Vechta. Die Partie wird um 13 Uhr nicht im Stadion am Bergkeller, sondern auf dem Uni-Platz an der Driverstraße angepfiffen.

El-Arab weiß, was sein Team beherzigen muss, wenn endlich der erste Auswärtsdreier in der laufenden Saison eingefahren werden soll: „Wir müssen aggressiver spielen und dürfen uns nicht, wie in bisherigen Auswärtspartien, den Schneid abkaufen lassen.“ Außerdem müsse die Mannschaft effektiver agieren. In Sachen Personal muss El-Arab weiterhin auf Andre Thoben verzichten.

El-Arab glaubt, dass der Verteidiger wohl noch zwei Wochen braucht, um nach seiner Verletzung aus dem Holdorf-Spiel zurückzukehren. Maximilian Werner und Fabian Pfeiffer fallen ebenfalls verletzt aus. Der Spanier Ruben Ruiz Cano ist noch angeschlagen. Sein Einsatz ist fraglich. „Bei Miguel Garcia habe ich dagegen Hoffnung, dass er am Sonntag mit dabei sein kann“, so El-Arab.

Torhüter Carsten Hackstette steht laut El-Arab am Sonntag aus privaten Gründen nicht zur Verfügung. Seinen Kaderplatz wird Julian Sebastiany einnehmen, der zuletzt in der zweiten Mannschaft von Friesoythe Spielpraxis sammelte. Wieder am Start ist Murat Moussa. Er fehlte beim jüngsten Hansa-Auftritt in Goldenstedt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.