• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Bürgermeister: Friesoyther haben die Qual der Wahl

19.04.2014

Friesoythe So viele Bewerber um das Bürgermeisteramt hat es in der Geschichte der Stadt Friesoythe noch nie gegeben. Gleich fünf Kandidaten stellen sich am 25. Mai der Wahl zum obersten Verwaltungschef.

Antreten werden für die CDU die Rechtsanwältin Hildegard Kuhlen (46) aus Thüle und für die SPD der Bundespolizeibeamte Sven Stratmann (41) aus Friesoythe. Als unabhängige Kandidaten gehen der stellvertretende Lagerleiter Bernhard Norenbrock (46) aus Sedelsberg, der Vermessungsingenieur Josef Themann (55) aus Kampe sowie der Kaufmann Gerhard von Grönheim (59) aus Altenoythe ins Rennen.

Doch was genau sind das für Personen, die Bürgermeister der Stadt Friesoythe werden wollen? Welche kommunalpolitische Ausrichtung haben sie? Welche Visionen haben sie? Was befähigt sie zur Ausübung des Bürgermeisteramtes? Diese und viele weitere Fragen werden auf der NWZ -Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl geklärt.

Das Aufeinandertreffen aller fünf Kandidaten findet am Donnerstag, 15. Mai, 19 Uhr, im Forum am Hansaplatz in Friesoythe statt. Die Diskussionsrunde beginnt um 19 Uhr. Dazu ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. Der Eintritt ist natürlich frei. Es gibt keine bessere Möglichkeit, sich über alle Bewerber ein Bild machen zu können.

Die Besucher dürfen sich zehn Tage vor der Wahl auf einen hitzigen Schlagabtausch gepaart mit dem Austausch sachlicher Informationen freuen. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von NWZ -Redaktionsleiter Carsten Bickschlag.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde werden kommunalpolitische Themenblöcke behandelt. Und da haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Chance, Einfluss zu nehmen. Schicken Sie uns per E-Mail (red.friesoythe@nordwest-zeitung.de) Fragen, die wir den Bürgermeisterkandidaten stellen sollen. Mit einer Auswahl der Einsendungen werden wir die fünf Bewerber während der Podiumsdiskussion direkt konfrontieren. Zudem wird zum Schluss der Veranstaltung eine offene Fragerunde angeboten, an der sich alle Besucher beteiligen können.

Einem spannenden Polit-Talk steht also nichts im Weg.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.