• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Lokalschau: Preise an erfolgreiche Züchter übergeben

23.10.2017

Gehlenberg Mit großem Erfolg fand die 63. Lokalschau des Rassekaninchenzuchtvereins I 20 Friesoythe in der Halle des Kulturzentrums Gehlenberg statt. Nach einem guten Zuchtjahr konnten die Aussteller an zwei Tagen ihre schönsten Tiere der Öffentlichkeit präsentieren und damit viel Lob ernten.

Der Vorsitzende des Frie-soyther Vereins, Thomas Rickermann, konnte zur Eröffnung der Schau vor allem den stellvertretenden Bürgermeister Bernd Kramer, den stellvertretenden Kreisverbandsvorsitzenden Josef Wilhelm aus Kroge sowie den Ehrenvorsitzenden Hugo Rosenwinkel begrüßen. Bürgermeister und Schirmherr Sven Stratmann war beruflich verhindert und ließ seine Grüße durch Bernd Kramer übermitteln.

Er lobte den aktiven Verein besonders für die intensive Jugendarbeit sowie für den Idealismus und die große Einsatzfreude, diese Schau zu realisieren. Kramer zeigte sich beeindruckt von dem züchterischen Angebot der Kaninchenfreunde. Es sei ihm bewusst, wie viel harte Arbeit hinter diesem Hobby stecke.

Einig waren sich die Gäste, dass die vorgestellten züchterischen Leistungen einmal mehr Ausdruck eines verantwortungsvollen Umgangs mit dem Kaninchen seien und dadurch die innige Verbundenheit zwischen Mensch und Tier deutlich werde. Besonders auch für Kinder sei diese Erfahrung wichtig. Thomas Rickermann dankte allen Gästen und Mitwirkenden sowie dem Eigentümer der Halle, Heribert von der Horst. Er sei erfreut, dass die Kaninchenzucht auf so großes Interesse stoße.

Die Ergebnisse: Vereinsmeister Senioren: Thomas Rickermann, Kleinchinchilla; Vereinsmeister Jugend: Lea-Marie Körte, Kleinsilber gelb; Vereinsmeister Zeichnungstier: Josef Meyer, Rhönkaninchen; bestes Zeichnungstier: Fritz Bruns, Engl. Schecken sw.-w.; beste Zuchtgruppe Senioren: Thomas Rickermann, Kleinchinchilla; beste Zuchtgruppe Junioren: Lea-Marie Körte, Kleinsilber gelb; beste 3 vorgemeldete Tiere: Daniela Robbers dt. Kleinwidder wildfarben; bester Rammler der Schau: Thomas Rickermann, Kleinchinchilla; beste Häsin der Schau: Josef Meyer, Rhönkaninchen; Landesverbandsehrenpreis: Hubert Thyen, Kleinsilber gelb, Thomas Rickermann, Kleinchinchilla.

Der Kreisverbandsehrenpreis ging an Alfons Loots, Rexkaninchen, und Rena Rickermann, Zwergwidder wildfarben. Den Jugendkreisverbandsehrenpreis bekam Lea-Marie Körte für Kleinsilber gelb.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.