• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Geistige Freunde Kolpings geehrt

30.12.2013

Altenoythe In einer Feierstunde der Kolpingfamilie der St.-Vitus-Gemeinde Altenoythe anlässlich des Kolpinggedenktages wurden jetzt Hans Schlimbach, Norbert Kamps, Franz Herbers und August Luttmann für 25-jährige Treue zum Kolping-Werk von Präses Pfarrer Leo Simon im Karl-Borromäus-Haus geehrt. Pfarrer Simon betonte, dass die vier Geehrten 25 Jahre in Treue zu Adolph Kolping ihren Weg als Christen in der Gemeinde sicher gegangen seien und sich der Einheit von Glauben und sozialer Verpflichtung, wie sie von Adolph Kolping propagiert wurde, verpflichtet fühlten. Sie hätten in verschiedenen Formen dem Kolpingwerk gedient und sich stets aufgeschlossen den Belangen der Kirche und Gemeinde gegenüber gezeigt.

Das christliche Menschenbild und die Aussage der katholischen Soziallehre – „Immer steht der Mensch im Mittelpunkt“ – seien für sie Grundsätze, die ihr mitmenschliches Verhalten geprägt und bestimmt hätten.

Die Geehrten hätten nicht nur großes Gottvertrauen und Vertrauen zur Kirche und ihren Verbänden, wie dem Kolpingwerk, sondern auch zu den Menschen, denen sie an vielen Stellen – ob in der Gemeinschaft oder als einzelner – auch international geholfen hätten. Alle vier hätten in der Gestaltung des kirchlichen wie weltlichen Gemeindelebens in vielfacher Hinsicht positive Akzente gesetzt und sich der Schöpfung Gottes stets verpflichtet gefühlt. Viele Versammlungen und Aktionen hätten sie aktiv mitgestaltet und die Belange der Kolpingfamilie Altenoythe stets mitgetragen. Man könne die Geehrten als die geistigen Freunde Kolpings bezeichnen.

Pfarrer Simon überreichte den vier Jubilaren die Silbernen Ehrennadeln und die Urkunde des Bundesverbandes des Kolpingwerkes. Zudem überreichte er einen Gutschein für vier Übernachtungen einschließlich Frühstück in einem Kolpinghaus und gratulierte im Namen der St.- Vitus-Gemeinde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.