• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Schützenfest: Herwig Lange besteigt den Königsthron

03.05.2012

AHRENSDORF Der Schützenverein Ahrensdorf feiert am Sonnabend, 5., und Sonntag, 6. Mai, sein 60. Schützenfest. Heinz Paradies und Willi Rohrig waren 1952 die treibenden Kräfte zur Gründung des Schützenvereins. Auf der Gründungsversammlung erklärten 48 Männer ihre Mitgliedschaft. Im Gründungsprotokoll wurde vermerkt, dass der Verein die Aufgabe hat, die Ahrensdorfer Dorfgemeinschaft stärker aneinander zu binden und den Schießsport zu fördern.

Nach dem die Gaststätte „Schützenhof“ 1988 schloss, bauten die Ahrensdorfer ein Dorfgemeinschaftshaus mit Schießstand. Das Haus ist heute Dreh- und Angelpunkt des Dorflebens.

Ein wichtiger Schritt zum 60. Schützenfest erfolgte jetzt mit dem Königsschießen. Den Titel sicherte sich Herwig Lange. Zu seinen Adjutanten nominierte er Robert Schröder und Michael Gerbers. Ehefrau Ute Lange bewarb sich um die Königswürde bei den Frauen und schoss mit 30 Ringen ebenfalls den „Vogel“ ab. Als Adjutantinnen stehen ihr Gunda Appeldorn und Hilde von Düllen zur Seite.

Bei der Jugend hatte Jenna Schröder die Nase vorn und sicherte sich den Titel der Jugendkönigin. Ihre Adjutanten sind Louisa Schrand und Malte Lange. Kinderkönigin wurde Maja Schröder, Adjutanten: Maron Penning und Erik Klose. Beim Kaiserschießen der ehemaligen Könige und Königinnen setzte sich Johanna Behrens durch.

Das Schützenfest beginnt am Sonnabend, 5. Mai, um 15 Uhr mit einer Aktion für Kinder. Die Senioren aus dem Ort sind zu einer Kaffeetafel im Festzelt eingeladen. Um 20 Uhr marschieren alle Majestäten mit ihren Adjutanten ins Festzelt und eröffnen den Festball, bei dem die Band „New Memories“ für gute Stimmung zuständig ist. Für Abwechslung sorgt eine Tombola mit über 500 Gewinnen.

Am Sonntag, 6. Mai, wird das Fest um 10 Uhr mit dem Frühschoppen und der Ehrung der Vereinsmeister fortgesetzt. Um 13.30 Uhr treten die Schützen aus Ahrensdorf sowie der Gastvereine beim Dorfgemeinschaftshaus an. Mit dem Königspaar beginnt der Festmarsch. Für den richtigen Tritt der Schützen sorgt der Musikverein Altenoythe. Gegen 16 werden die Sieger des Dorfpokalschießens geehrt. Am Abend klingt das Fest in gemütlicher Runde aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.