• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Heimatverein: Josef Trenkamp bleibt erster Vorsitzender

13.02.2013

Markhausen Nach einer fast zweistündigen Winterwanderung kehrten 36 Mitglieder des Heimatvereins Markhausen in die Gaststätte Rosenboom ein, um noch weitere Programmpunkte abzuarbeiten.

Traditionsgemäß stärkten sich die Wanderer zunächst. Danach wurde die Jahreshauptversammlung eröffnet. „Wir haben ein Jahr mit vielen Aktivitäten erlebt, die das Interesse unserer Mitglieder fanden. Die gute Resonanz auf die durchgeführten Veranstaltungen unterstreicht die Zufriedenheit der Mitglieder mit der Vorstandsarbeit, dafür sind wir dankbar“, betonte Vorsitzender Josef Trenkamp zu Beginn seines Rückblickes.

Als einen Höhepunkt bezeichnete er den Plattdeutschen Heimatabend unter der Überschrift „Jagd, Angeln und Forstwirtschaft“. Die Vorträge mit den Experten Wilfried Stammermann (Jagd), Hans Bley (Angeln) und Förster Onno Striowsky hätten viel Interessantes und Lehrreiches vermittelt, aber auch das Jäger- und Anglerlatein sei höchst interessant gewesen und habe die Lachmuskeln strapaziert.

Gemeinsam mit der Jugend-Feuerwehr, den Jugendfußballern des VfL sowie dem Hegering wurde eine Müllsammelaktion in Markhausen und entlang der Ausfallstraßen durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Gemischten Chor Cäcilia organisierten die Heimatfreunde im Rahmen der Ferienpassaktion eine „Schnitzeljagd“ in Markhausen, an der sich über 40 Kinder beteiligten.

Der Ausbau der alten Lehrerwohnung in der Grundschule zu einem Versammlungsraum mit Archiv sei auf gutem Wege, erklärte Trenkamp. Die Arbeiten seien soweit gediehen, dass jetzt der Innenausbau in Angriff genommen werden könne.

Bei den Vorstandswahlen wurden alle Kandidaten einstimmig gewählt: Josef Trenkamp zum 1. Vorsitzenden, Renate Basler zur stellvertretenden Vorsitzenden, Günter Geuter ist Kassenwart und Willi Oldemanns Schriftführer. Als Beisitzer wurden Ludwig Willenborg und Gerd Focken gewählt. An dem Zukunftsprojekt, der Chronik, werde weiter intensiv gearbeitete, erklärte Trenkamp zum Abschluss.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.