• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Tradition: „Jugendabteilung der Angler erfährt starken Zuwachs“

21.10.2013

Friesoythe Zum Abschluss der Saison feierten die Friesoyther Petri-Jünger im Burghotel ihren Anglerball, den sie traditionell mit einem Grünkohlessen einläuteten. Im Mittelpunkt standen Ehrungen und Auszeichnungen für erfolgreiche Fänge.

Ausgezeichnet wurde bei den Senioren Jan Benkens. Er hatte den schwersten Friedfisch, einen Karpfen (8400 Gramm), an der Angel. Den gewichtigsten Raubfisch, einen Hecht (7300 Gramm), zog Michael Meyer aus dem Wasser und über den größten Aal (1205 Gramm) freute sich Josef Lübbers. Senioren-Vereinsmeister wurde bei der Wertung von vier Kontrollangeln Andreas Groen mit 55 Punkten vor Tobias Hericks (46) und Alwin Witte (46). Geangelt wurde zweimal an der Leda, einmal am Küstenkanal und einmal am Friesoyther Kanal.

Jugendobmann Alwin Witte zeichnete die erfolgreichsten Jugendlichen aus. Die schwersten Fänge wurden mit einer Wandplakette belohnt. Leon Scholz zog einen Aal (530 Gramm), David Rahn einen Aland (1410 Gramm), Jens Thunert eine Forelle (540 Gramm), Ingo Buschermöhle eine Güster (170), Tommy Groen ein Rotauge (690), Leon Scholz eine Schleie (1110), Sebastian Lübbers einen Karpfen (2950), Celina Hericks eine Rotfeder (390), eine Karausche (880), sowie eine Brasse (2750) und Anne Ostmann einen Barsch (980), einen Hecht (2475) sowie einen Zander (3555) aus den Fluten. Bei vier Kontrollangeln wurden die Vereinsmeister der Jugend ermittelt. Sieger wurde Celina Hericks mit 90 Punkten. Den zweiten Platz sicherte sich Tommy Groen mit 90 Punkten. Mit 86 Punkten wurde Leon Scholz Dritter.

Witte lobte, dass der Angelsport eine wertvolle und lehrreiche Freizeitbeschäftigung für Jugendliche sei. Das zeige nicht zuletzt der starke Zuwachs in der Jugendabteilung. Das Angeljahr für den Jugendbereich bezeichnete er als „sehr zufriedenstellend“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.