• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Geld statt Schoki bringt 2000 Euro

23.01.2019

Kampe /Friesoythe /Friedrichsfehn Alle zwei Wochen machen sich die beiden Landwirte Katja Stoyke und Stefan Ostermann aus Kampe auf den Weg, um in Friesoythe und Friedrichsfehn (Ammerland) an der Haustür Hühnereier zu verkaufen. Die Eier kommen direkt aus ihrem Stall und die Eiertouren machen sie jetzt schon seit einigen Tagen. Außerdem beliefern sie wöchentlich Großkunden.

Zur Weihnachtszeit bekamen die beiden auf ihren Touren von vielen Kunden viel Schokolade zugesteckt. „Über diese Aufmerksamkeiten haben wir uns natürlich immer sehr gefreut, doch so viel Süßes konnten wir gar nicht essen“, sagte Stefan Ostermann, der im landwirtschaftlichen Familienbetrieb seiner Eltern tätig ist. Daher kamen sie auf die Idee, stattdessen nach einer kleinen Geldspende für den guten Zweck zu bitten. Profitieren sollte das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Eine Idee, die bei den Kunden ankam.

Und so kam in der vergangenen Weihnachtszeit eine Spendensumme in Höhe von 1873,56 Euro zusammen. „Wir waren vollkommen sprachlos“, sagte Katja Stoyke. Der Familienbetrieb Ostermann stockte die Summe auf 2000 Euro auf. Kürzlich überreichten sie das Geld an das Kinderhospiz. Hospiz-Mitarbeiterin Kirsten Kiefer nahm die Spende gerne entgegen. „Das Hospiz kann das Geld gut gebrauchen. Der Aufwand, der dort betrieben wird, um kranken und sterbenden Kindern eine schöne familiäre Zeit zu bieten, ist enorm“, so Katja Stoyke, die sich gemeinsam mit Stefan Ostermann bei allen Kunden bedankt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.