NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

FESTE: Nur ein durchschnittliches Angeljahr

17.10.2005

FRIESOYTHE /IKENBRüGGE FRIESOYTHE/IKENBRÜGGE/KRF - Zum Saisonabschluss haben die Friesoyther Angler ihren Fischerball in der Gaststätte Krone-Högemann gefeiert. Traditionell läuten die Angler ihr Fest mit einem deftigen Kohlessen ein.

Obmann Helmut Strey begrüßte besonders die Mitglieder des Hauptvorstandes des Fischereivereins für den Bezirk der Friesoyther Wasseracht sowie die Anglerfreunde vom Ortsverband Cloppenburg. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen Ehrungen und Auszeichnungen für langjährige Mitgliedschaft sowie für erfolgreiche Fänge. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Andreas Vahl, Karl-Heinz Waldow und Rudolf Wessels mit der Ehrennadel in Silber und Urkunde ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold mit Urkunde für „30-jähriges Angeln” erhielt Josef Langen.

Pokale gab es für besondere Fänge. Den schwersten Friedfisch, einen Karpfen (8375g), hatte Jacob Meyer an der Angel, Peter Kreyenborg zog den schwersten Raubfisch (Hecht 3150g) aus dem Wasser, und über den größten Aal freute sich Thomas Wellmann (1550g) bei den Senioren. Senioren-Vereinsmeister wurde Peter Kreyenborg mit 88 Punkten vor Hans Simon und Alwin Witte. In der Gesamtwertung der vier Hegeangeln hatten sie die meisten Punkte gesammelt. Jugendobmann Alwin Witte zeichnete die erfolgreichsten Jugendlichen aus. Mit einem Gewicht von 290 Gramm zog Henning Nienaber den größten Aal aus dem Wasser, weitere Auszeichnungen gab es für Tobias Hericks (Rotfeder, 540 g), Andreas Tangemann (Barsch, 375 g), Tobias Hericks (Forelle, 1000 g), Dominic Budde (Brasse, 1400 g), Andreas Groen, (Aland, 825 g) und Tobias Hericks (Karpfen 2250 g). Vereinsmeister wurde Tommy Groen mit 61 Punkten vor Dominic Budde und Andreas Groen mit je 56 Punkten.

Das Angeljahr bezeichnete der Vereinsvorsitzende in Qualität und Quantität als durchschnittlich.

Für Abwechslung beim anschließenden Tanzvergnügen sorgte eine Tombola mit vielen Gewinnen rund um den Angelsport.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.