• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Premiere: Welcher Name passt zum Friesoyther Titel?

15.02.2014

Friesoythe Das hat es in Friesoythe noch nicht gegeben. Die Stadt Friesoythe und die Nordwest-Zeitung Friesoythe suchen eine Frau, die die Eisenstadt repräsentiert. Die Würdenträgerin wird erstmals auf dem diesjährigen Eisenfest ermittelt. Am Freitagabend, 19. September, werden während einer von der NWZ  präsentierten Veranstaltung im Festzelt an der Wasserstraße die Bewerberinnen um das Amt vorgestellt. Eine Jury und das Publikum wählen dann die Siegerin.

Doch welchen Titel soll die Preisträgerin künftig tragen? In Varel gibt es beispielsweise eine Mühlenkönigin, im Ammerland regiert die Rhododendronkönigin. Und in Friesoythe? Da sind alle gefragt. Der Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wer eine passende Idee hat, kann diese auf den oben stehenden Coupon schreiben und per Post oder Fax an die Friesoyther NWZ -Redaktion senden. Eine Online-Teilnahme ist ebenfalls möglich. Einsendeschluss ist Sonnabend, 15. März. Dem Einsender des Siegervorschlags gebührt nicht nur die Ehre, Urheber des Namens zu sein. Er bekommt dafür auch einen Tankgutschein in Höhe von 50 Euro von der NWZ  geschenkt. Mitmachen lohnt sich also. Details zur Wahl sind noch geheim. Nur so viel: Gesucht wird eine Frau ab 18 Jahre, die durch Ausstrahlung und Sympathie besticht. Es ist also kein Schönheitswettbewerb, keine Miss-Wahl. Näheres zur Wahl und zur Bewerbung werden noch bekannt gegeben.

Carsten Bickschlag
Redaktionsleitung Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2900

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Zeitung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.