• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Friesoythe

Schmiedekurs für drei Gewinner

01.11.2007

FRIESOYTHE Drei NWZ-Leser können demnächst an einem ganztägigen Schmiedekurs in der Werkstatt des Friesoyther Schmieds und Metall-Designers Alfred Bullermann teilnehmen. Sie sind die Sieger eines Gewinnspiels, das die NWZ im Zusammenhang mit dem Friesoyther Stadtjubiläum und dem Ende November in Friesoythe stattfindenden Schmiedegildetag veranstaltete.

Jetzt betätigten sich die Kinder von Alfred und Anja Bullermann, Edda (5) und Erik (11), als Glücksfeen und zogen die Gewinner aus der Vielzahl der richtigen Einsendungen. Über die Teilnahme am Schmiedekurs können sich nun freuen: Herbert Schulte aus Friesoythe, Christa Anneken aus Friesoythe und Hans-Heinrich Hinrichs aus Ramsloh.

In dem Gewinnspiel musste die Frage beantwortet werden, welchem Zweck im Mittelalter Rennöfen dienten. Sie wurden zum Verhütten von Raseneisenerz verwendet, lautete die richtige Antwort. Besonders in Friesoythe hat die Schmiedezunft eine lange Geschichte. Die Stadt galt im Mittelalter als ein Zentrum des Schmiedehandwerks. Die Schmiede verarbeiteten Eisen, das sie bei der Verhüttung aus Raseneisenerz gewannen. Am 30. November erinnert der Schmiedegildetag in Friesoythe an die Geschichte der Stadt. Der 30. November war schon im Mittelalter der Feiertag der Schmiedezunft. Das geschichtsträchtige Datum ist aus alten Gildesatzungen der Zunft übermittelt. So war der 30. November für die kräftigen Männer vom Amboss stets ein Tag, an dem sie Probleme ihrer Zunft berieten, Streitigkeiten ausräumten und sich zu geselligen Runden trafen.

Heinz-Josef Laing Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.