• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Demo in Cloppenburg
Bauern-Protest vor Lidl-Lager beendet

NWZonline.de Sport Fußball 1.Bundesliga

Vom 2. bis 9. Juli: Schalke erstmals in China

12.05.2016

Der FC Schalke 04 präsentiert sich in diesem Sommer erstmals in China. Vom 2. bis 9. Juli gastiert der Fußball-Bundesligist in der Provinz Guangzhou. Dort bestreitet die Mannschaft zwei Freundschaftspartien.

Am 5. Juli spielen die Schalker gegen Guangzhou R&F. Am 7. Juli ist dann der von Brasiliens früherem Nationalcoach Luiz Felipe Scolari betreute chinesische Meister Guangzhou Evergrande der Gegner.

"Wenn wir international unsere Zielmärkte erschließen wollen, ist es nur konsequent, dort mit unserer Mannschaft präsent zu sein. China spielt für uns als wirtschaftliche Supermacht und als bevölkerungsreichstes Land der Erde dabei eine zentrale Rolle", sagte der Schalker Marketingvorstand Alexander Jobst.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.