• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

17  200 Besucher bei Braunschweigs Sieg

26.07.2010

BRAUNSCHWEIG Eintracht Braunschweig ist vor 17  200 Zuschauern mit einem 2:1-Heimsieg gegen Dynamo Dresden in die neue Saison der Dritten Fußball-Liga gestartet. Das Braunschweiger Führungstor durch Dominick Kumbela (9.) beantwortete Dresden durch einen Treffer von Maik Kegel (13.). Nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber erneut in Führung. Dennis Kruppke (53.) nutzte einen schönen Pass von Damir Vrancic zum 2:1.

Auch Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock glänzte im ersten Drittliga-Spiel der 45-jährigen Vereinsgeschichte überhaupt. Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Aufsteiger VfR Aalen setzte sich das personell völlig umgekrempelte Team des neuen Trainers Peter Vollmann auf Tabellenplatz zwei. Den Erfolg sicherten Mohammed Lartey (32.), Enrico Neitzel (54.) und Marcel Schied (81.).

Die zweite Mannschaft von Werder Bremen hat zum Saisonstart gegen Jahn Regensburg mit 0:1 verloren. Vor 2014 Zuschauern erzielten die Gäste aus Regensburg durch einen Treffer von Mahmut Temür (37.) die Führung, die sich bis dahin kaum angedeutet hatte.

Derweil ist der SV Sandhausen als einer der Aufstiegsfavoriten mit einem 4:1 bei Wacker Burghausen an die Tabellenspitze gestürmt. Zwei Tore erzielte dabei Frank Löning (ehemals Kickers Emden und SV Wilhelmshaven).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.