• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Mainzer Mateta verärgert Nagelsmann: "Einfach respektlos"

19.05.2019

Mainz (dpa) - Der Mainzer Torschütze Jean-Philippe Mateta wäre dem völlig frustrierten Julian Nagelsmann an diesem Tag besser nicht mehr über den Weg gelaufen.

Der Trainer der TSG 1899 Hoffenheim schüttelte nach der 2:4-Niederlage am letzten Bundesliga-Spieltag und der verpassten Europacup-Teilnahme dem gegnerischen Stürmer wie vielen anderen ordnungsgemäß die Hand - und geriet dann sichtlich mit Mateta aneinander. "Ich mag das nicht, wenn man einem Spieler die Hand gibt und er einem nicht in die Augen schaut. Und dann noch dummes Zeug erzählt - das ist einfach respektlos", schimpfte Nagelsmann später.

"Er gibt halt die Hand und schaut irgendwo hin, dann soll er es sein lassen. Dann soll er beim nächsten Tor zur Tribüne rennen und sich feiern lassen und mich in Ruhe lassen, dann ist alles gut - oder mich einfach anschauen", erklärte Nagelsmann weiter. Mateta spielte bei frühsommerlichen Temperaturen witzigerweise mit Handschuhen. "Wir haben ihm schon gesagt: Nächstes Jahr kriegt er eine Mütze, dann schießt er noch mehr Tore", sagte Sport-Vorstand Rouven Schröder. Mit seinem Treffer zum 4:2-Endstand gelang dem Franzosen bereits sein 14. Saisontor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.