• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Magdeburg besiegt Greuther Fürth knapp

27.04.2019

Magdeburg (dpa) - Der 1. FC Magdeburg hat im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga drei wichtige Punkte eingefahren.

Die Magdeburger schlugen vor 18.243 Zuschauern in der heimischen MDCC-Arena die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 (2:1). Die Tore für die Gastgeber erzielten Christian Beck (16. Minute) und Felix Lohkemper (45.). Für die Gäste aus Franken war Daniel Steininger in der 11. Minute erfolgreich.

Beide Mannschaften gingen von der ersten Minute an offensiv zur Sache. Nach der überraschenden Führung der Fürther brauchte Magdeburg nicht lange, um sich zu sammeln. Nach dem Anschluss durch Beck hätte Lohkemper in der 22. Minute erhöhen können, scheiterte nach einem Rempler an Fürths Torwart Sascha Burchart.

In der Nachspielzeit der ersten Hälfte traf Lohkemper nach einem haarsträubenden Fehler von Paul Seguin in der Fürther Abwehr, der den Ball unbedrängt in den Strafraum zurücklegte: Marius Bülter erhielt den Ball und spielte ihn zu Lohkemper. In der 2. Hälfte spielten die Fürther nervös und leisteten sich zu viele Fehler, um den Magdeburgern noch gefährlich werden zu können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.