• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

MSV Duisburg nach Sieg gegen Heidenheim abgestiegen

12.05.2019

Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg ist zum vierten Mal nach 1986, 2013 und 2016 aus der 2. Fußball-Bundesliga abgestiegen.

Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht unterlag unter anderem durch ein kurioses Eigentor von Dustin Bomheuer mit 3:4 (1:2) gegen den 1. FC Heidenheim und verspielte ihre letzte Chance auf den Klassenverbleib.

Durch die 17. Saisonniederlage am 33. Spieltag kann der Traditionsclub auf dem letzten Tabellenrang bereits vor dem abschließenden Spieltag nicht mehr Relegationsplatz 16 erreichen. Heidenheim reichte der Sieg nicht, um die zuvor geringen Chancen zum Aufstieg zu wahren.

Vor 14.392 Zuschauern in Duisburg erzielten Robert Glatzel (27. Minute), Denis Thomalla (37.), Bomheuer (58./Eigentor) und Niklas Dorsch (82.) die Tore für Heidenheim. Moritz Stoppelkamp (33.) markierte im Anschluss an einen durch Kevin Wolze verschossenen Handelfmeter das zwischenzeitliche 1:1. Bomheuer war vor seinem Eigentor auch für den MSV erfolgreich (51.), zudem traf Lukas Daschner (81.).

Der MSV begann das Match offensiv und mit großer Leidenschaft, leistete sich aber viele Abspielfehler und war im Angriff zu ungenau. Heidenheim agierte solide und nutzte vor der Pause die Duisburger Fehler in der Defensive zu Treffen von Glatzel und Thomalla. Im zweiten Abschnitt erhöhte der MSV den Druck, doch nach dem 2:2 köpfte Bomheuer den Ball zum Entsetzen der Duisburger unbedrängt ins eigene Tor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.