• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Pleite in Bochum: Magdeburg rutscht auf Abstiegsplatz

04.05.2019

Bochum (dpa) - Aufsteiger 1. FC Magdeburg muss nach einem weiteren Rückschlag mehr denn je um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga zittern.

Die Mannschaft von Trainer Michael Oenning verlor mit 2:4 (0:2) beim VfL Bochum und rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz ab. In den letzten beiden Spielen geht es für Magdeburg gegen Aufstiegsaspiranten, zunächst bei Union Berlin und zum Saisonfinale gegen den 1. FC Köln. Die Tore erzielten für Bochum Silvere Ganvoula (42. Minute), Dominik Baumgartner (51.) und Tom Weilandt (61./84.). Für Magdeburg trafen Marius Bülter (64.) und Christian Beck (87.).

Die Gäste taten in der ersten Halbzeit mehr für das Spiel. Die erste große Gelegenheit gab es allerdings erst kurz vor der Pause, als Marius Bülter mit einem Schuss aus 16 Metern an Bochums Keeper Manuel Riemann scheiterte. Wenig später folgte die Ernüchterung. Lukas Hinterseer legte im Magdeburger Strafraum auf Ganvoula ab, der den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Die Bochumer blieben effektiv und legten in einer munteren zweiten Halbzeit durch Baumgartner und Weilandt nach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.