• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Union bleibt mit Sieg gegen Darmstadt an Spitzenduo dran

01.12.2018

Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga erster Verfolger des Spitzenduos aus Hamburg und Köln. Die Berliner gewannen mit 3:1 (2:0) gegen den SV Darmstadt 98.

Damit bleiben die Eisernen in dieser Saison ungeschlagen und auf Platz drei. Der überraschend für Sebastian Polter von Beginn an aufgebotene Sebastian Andersson erzielte die ersten beiden Treffer (28./42. Minute), Darmstadts Kapitän Aytac Sulu markierte zudem ein Eigentor (65.). Torjäger Serdar Dursun erzielte den Treffer für die Gäste (73.), die die dritte Niederlage in Serie kassierten.

Die Partie wurde in der ersten Halbzeit von einem Stimmungsboykott der 21.474 Zuschauer im Stadion An der Alten Försterei begleitet. Bis zum Pausenpfiff schwieg das Publikum, lediglich drei Protest-Plakate waren ausgerollt - auch von den Gästefans aus Darmstadt. Sie sprachen sich gegen Montagsspiele aus und nahmen die Vereine in die Pflicht, gegen Anstoßzeiten unter der Woche vorzugehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.