• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Mögliche Verzögerungen Bei Gedruckter Nwz
E-Paper wird an diesem Freitag für Sie freigeschaltet

NWZonline.de Sport Fußball

96 leiht Sousa an Boavista Porto aus

06.07.2006

HANNOVER HANNOVER/DPA - Fußball-Bundesligist Hannover 96 ist ohne einen Spielmacher in die neue Saison gestartet. Der Portugiese Ricardo Sousa wird an Boavista Porto ausgeliehen. Das bestätigte gestern Manager Ilja Kaenzig. Erstmals dabei waren beim Trainingsauftakt die bisher verpflichteten Christoffer Andersson (Lilleström SK), Gunnar Thorvaldsson (Halmstad BK), Timo Nagy (Wacker Burghausen) und Szabolcz Huszti (FC Metz). Vor dem zehntägigen Trainingslager in Bad Pyrmont absolvierten die Spieler einen Fitnesstest in Laatzen. Trainer Peter Neururer hatte im Vorfeld weitere Spieler gefordert. Mehr oder weniger unverhohlen drohte er sogar mit Rücktritt: „Wenn nicht noch Verstärkungen kommen, dann bin ich der Falsche.“ Viel gebracht hat’s nicht: Seit dem Rundumschlag ist lediglich Huszti verpflichtet worden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.