• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Großer Beifall bei Verabschiedung von Kruse in Bremen

18.05.2019

Bremen (dpa) - Mit großem Beifall und nur wenig Pfiffen ist Werder Bremens Kapitän Max Kruse vor dem Saisonfinale gegen RB Leipzig von Sportchef Frank Baumann verabschiedet worden. 

Der Torjäger hatte am Tag zuvor verkündet, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Kruse war im Sommer 2016 an die Weser gekommen und erzielte in 84 Ligaspielen 32 Treffer für die Hanseaten. Nach Medienangaben liegen dem 31-Jährigen Angebote aus dem Ausland vor. Das letzte Spiel verpasst Kruse aufgrund einer Oberschenkelprellung.

Neben Kruse wurde auch Aron Johannsson verabschiedet. Der Angreifer wechselte 2015 für rund vier Millionen Euro von AZ Alkmaar nach Bremen und kam aufgrund von zahlreichen Verletzungen lediglich auf 27 Bundesliga-Einsätze (vier Tore).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.