• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Katars Fußballer erreichen Halbfinale

26.01.2019

Abu Dhabi Der künftige WM-Gastgeber Katar hat seinen Höhenflug fortgesetzt und ist bei der Asien-Meisterschaft nach einem weiteren Überraschungserfolg erstmals ins Halbfinale eingezogen. Das Team setzte sich im Viertelfinale am Freitag gegen Deutschlands WM-Bezwinger Südkorea mit 1:0 durch. Nun trifft es in der Vorschlussrunde auf die Fußball-Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Der Gastgeber bezwang Titelverteidiger Australien mit 1:0 (0:0). Ali Ahmed Mabkhou ließ die VAE mit seinem Siegtreffer in der 68. Minute von ihrem ersten Titel in diesem Wettbewerb träumen.

Abdulaziz Hatem (79.) schoss indes Katar aus der Distanz zum Sieg. Trainer Felix Sanchez Bas konnte sich zudem erneut auf seine hervorragende Defensive verlassen, die im Turnierverlauf noch ohne Gegentreffer ist. Daran konnten auch Südkoreas Star Heung Min Son oder die in Deutschland spielenden Chung Yong Lee (VfL Bochum), Ja Cheol Koo (FC Augsburg) und Hee Chan Hwang (Hamburger SV) nichts ändern.

Bereits am Donnerstag hatten sich Rekordsieger Japan und Iran das Ticket für die nächste Runde gesichert. Die beiden Teams treffen im ersten Halbfinale am Montag in Al-Ain aufeinander, das zweite Halbfinale findet am Dienstag (beide 15 Uhr MEZ) in Abu Dhabi statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.