• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Arambasic warnt vor taumelndem Gegner

19.09.2014

Oldenburg Den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen wollen die Regionalliga-Fußballer des VfB Oldenburg an diesem Sonntag (15 Uhr, Marschwegstadion) fortsetzen. Nach dem zweiten Auswärtssieg zuletzt bei Eintracht Norderstedt (2:0) soll gegen FT Braunschweig nun der erste dreifache Punktgewinn vor heimischer Kulisse gelingen.

„Eine eingespielte Truppe und ein Verein, der trotz der Negativserie nicht in Unruhe verfällt“, sagt VfB-Trainer Kristian Arambasic über den Gegner, der nach dem Aufstieg aus der Oberliga mit zwei Unentschieden in die vierthöchste Spielklasse gestartet war, danach aber sechsmal in Folge verlor.

„Wir sind der Favorit. Der Gegner hat einige Rückschlage eingesteckt, aber das ist das Gefährliche“, meint Arambasic, setzt aber dennoch alles auf Sieg. Sein Team rangiert aktuell sechs Punkte vor den Freien Turnern auf Platz zwölf und will weiter nach oben klettern. Den einzigen Pflichtspielsieg feierten die Braunschweiger bei Lupo Martini Wolfsburg (2:1) im Landespokal, aus dem sie sich aber durch ein 0:3 vor eineinhalb Wochen bei Drittligist VfL Osnabrück inzwischen auch verabschiedet haben.

Im Frühjahr schaltete der damalige Oberligist den VfB im Pokal-Halbfinale aus und schaffte damit die Qualifikation für den DFB-Pokal. Mitte August unterlag die FT-Auswahl Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln mit 0:4.

Der BV Cloppenburg steht mit bislang nur fünf Punkten auf dem Konto an diesem Freitag (19.30 Uhr) zu Hause im Derby gegen den SV Meppen unter Druck. Allerdings hinken auch die Emsländer bisher den Erwartungen hinterher.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.