• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Fußball: Augsburg steckt weiter im Tabellenkeller fest

20.04.2013

Mönchengladbach Augburg steckt weiter im Tabellenkeller fest, Borussia Mönchengladbach hat im Kampf um die erneute Europacup-Teilnahme einen wichtigen Heimsieg gelandet. Zum Auftakt des 30. Spieltags der Fußball-Bundesliga gewann das Team von Trainer Lucien Favre am Freitagabend gegen den FC Augsburg mit 1:0 (1:0).

Filip Daems traf in der 27. Minute per Foulelfmeter. FCA-Verteidiger Kevin Vogt hatte zuvor wegen einer Notbremse an Peniel Mlapa die Rote Karte gesehen. „Das war eine sehr wichtige Szene. Man weiß, dass es ganz schwer wird, wenn man mit zehn Mann spielt“, sagte Augsburgs Paul Verhaegh: „Ich fand es zu hart bestraft, da kann man auch Gelb geben.“

So sah es auch sein Trainer Markus Weinzierl. „Nun wird es sehr schwer im Abstiegskampf. Aber die spielerische und kämpferische Leistung stimmte. Das nehmen wir mit in die letzten vier Spiele“, sagte der FCA-Coach.

„Wir haben zu viele Torchancen verpasst“, mäkelte indes Favre. Er wertete den Erfolg dennoch als „verdient“. Die komplett harmlosen Gäste setzten ihre starke Rückrunde nicht fort und verpassten es nach mehr als einer Stunde in Unterzahl, zu Fortuna Düsseldorf auf dem Nicht-Abstiegsplatz aufzuschließen.

48 500 Zuschauer im Borussia-Park sahen von Beginn an überlegene Gastgeber. Sie gingen zwar mit viel Einsatz zu Werke, ließen die letzte Konsequenz aber vermissen. Die in die Startelf gerückten Granit Xhaka (4.) und Mike Hanke (6./9.) vergaben in einer munteren Anfangsphase jeweils aus guter Position.

Nach dem Seitenwechsel blieben die Mönchengladbacher tonangebend. Aus einem kompakten Mittelfeld heraus spielend, machten sie die Räume geschickt eng.

Hanke verpasste es jedoch gleich mehrmals, die Führung auszubauen. Sein Schuss aus 25 Metern ging knapp vorbei (62.). Elf Minuten später setzte der Ex-Nationalspieler zudem einen satten Schuss von der Strafraumgrenze an den Pfosten. In der Schlussminute rettete Borussias Torwart Marc-André ter Stegen mit einer Fußabwehr gegen Knowledge Musona den Sieg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.