• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Meyer fordert geschickteres Abwehrverhalten ein

23.11.2018

Abbehausen Zum ersten Rückrundenspiel erwarten die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen am Sonntag um 15 Uhr BW Bümmerstede an der Enjebuhrer Straße. Die Gäste sind zwar Vierter, aber TSV-Trainer Frank Meyer rechnet sich trotzdem etwas aus. Dazu müssen aber die individuellen Fehler abgestellt werden. Am vergangenen Wochenende fingen sich die Grün-Gelben bei der 1:3-Niederlage gegen den TuS Obenstrohe alle drei Gegentore nach Kontern ein.

Schlechte Erinnerungen

Ein ähnliches Szenario erlebte Meyer im Hinspiel gegen Bümmerstede. „Wir lagen 0:2 hinten, und Bümmerstede lief danach einige Male mit mehreren Leuten alleine auf unser Tor zu“, erinnert sich der Coach. Nur den Glanzparaden von Torhüter Sören Büsing war es zu verdanken, dass kein weiteres Gegentor fiel. Am Ende stand es 2:1 für die Blau-Weißen.

Meyer weiß auch ziemlich genau, weshalb sein Team immer wieder überlaufen wird. „Wir stehen von dem jeweiligen Passgeber einfach zu weit weg. Der kann dann unbedrängt durchstecken, und schon rennen wir hinterher“, sagt Meyer. Soll heißen: Seine Spieler sollen einfach enger am Gegenspieler dran sein, wenn der den Ball bekommt.

Potenzial abrufen

Das Potenzial sieht Meyer bei seinem Team durchaus. Gegen Obenstrohe erzielte der TSV ein Traumtor nach einer Kombination über sechs Stationen. „Allerdings rufen wir das zu selten ab“, meint der Coach.

Er zog auch eine erstes Fazit nach der gerade abgelaufenen Hinrunde. „Ich hatte mir ausgerechnet, dass wir am Saisonende 40 Punkte haben. Das heißt, wir hätten nach meinem Plan jetzt 20 Punkte haben müssen. Da hinken wir aber zwei Punkte hinterher. Deshalb wäre ein Sieg gegen Bümmerstede immens wichtig, um uns von den Abstiegsplätzen weiterhin fern zu halten“, sagt Meyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.