• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Fussball

Abbehauser präsentieren sich in Stenum in Topform

06.05.2019

Stenum /Abbehausen Basierend auf eine sehr starke Leistung in der ersten Halbzeit haben die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen am Sonntag beim VfL Stenum einen verdienten 4:2 (3:0)-Sieg eingefahren. Die Torschützen für die Grün-Gelben waren Bjarne Böger (2), Cedric Böger und Maik Müller, der seinen sechsten Elfmeter in dieser Saison sicher verwandelte.

TSV-Trainer Frank Meyer freute sich besonders darüber, dass das zwischenzeitliche 1:3 der Gastgeber seine Spieler nicht verunsichern konnte: „Wir haben sofort wieder auf Angriff umgeschaltet und das vierte Tor durch Bjarne Böger nachlegen können.“ Ergebniskosmetik war der verwandelte Handelfmeter in der Schlussphase. „Den kann man geben“, ärgerte sich Meyer kaum über das zweite Gegentor.

Herausragend war die Leistung von Adrian Dettmers. Die ersten beiden Treffer leitete er mit präzisen Abspielen ein, und beim dritten Tor wurde er im Strafraum gefoult. Abbehausen ließ weitere Chancen zu Torerfolgen leichtfertig aus. „Wir sind in einigen Szenen allein auf VfL-Torhüter Maik Panzram zugestürmt, konnten diesen jedoch nicht immer bezwingen. Unser Sieg hätte höher ausfallen können“, meinte Meyer.

Rechnerisch ist der Abstieg für den TSV zwar immer noch möglich, doch Meyer hält wenig von der Theorie: „Der Klassenerhalt ist für mich nach dem 3:2-Sieg vergangenen Dienstag gegen den TuS Eversten bereits sicher. Eversten wird bestimmt nicht alle Spiele bis zum Saisonende gewinnen.“

In Stenum begannen erstmals mit Erfolg Felix Schmid, Peter Neumann, Till Wickner und Bjarne Böger mit Adrian Dettmers im Mittelfeld. Sie sorgten für Torgefahr und leisteten gute Defensivarbeit.

Stenums Trainer Thomas Baake resümierte: „Mir haben elf Spieler gefehlt. Der Mannschaft fehlte die Substanz. Das 0:3 vor der Pause hat sie aus der Bahn geworfen.“

Tore: 0:1 C. Böger (31.), 0:2 B. Böger (35.), 0:3 Müller (45., Foulelfmeter), 1:3 Maximilian Bradler (72.), 1:4 B. Böger (76.), 2:4 Maximilian Klatte (87., Handelfmeter)

TSV: Büsing - Müller, Reesing, Strauß, F. Milz, B. Böger, Wickner, Neumann, Schmid, Dettmers, C. Böger.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.