• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Maaßen wird nicht befördert und wird Sonderberater
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 26 Minuten.

Parteivorsitzende Einigen Sich
Maaßen wird nicht befördert und wird Sonderberater

NWZonline.de Sport Fußball

Braunschweig lässt zwei Punkte liegen

18.02.2017

Braunschweig Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig wartet im Jahr 2017 weiter auf den ersten Pflichtspielsieg. Die Braunschweiger kamen am Freitag nicht über ein 1:1 (1:0) gegen Erzgebirge Aue hinaus und haben keine der letzten fünf Begegnungen gewonnen. Mit 37 Punkten bleibt die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht vorerst auf Rang drei. Die abstiegsbedrohten Gäste kletterten durch den Punktgewinn zumindest bis Sonntag auf den Relegationsrang 16.

Vor 19 630 Zuschauern brachte Phil Ofosu-Ayeh die Eintracht in der 10. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel verwandelte der eingewechselte Dimitrij Nazarov einen Handelfmeter (57.). Ofosu-Ayeh hatte zuvor den Ball im Strafraum nach einem Nazarov-Schuss an die Hand bekommen.

Weitere Nachrichten:

Eintracht Braunschweig | FC Erzgebirge Aue

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.