• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Sportchef Schröder bekennt sich zu Mainz 05

11.04.2019

Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 kann weiter auf die Dienste des umworbenen Rouven Schröder setzen.

"Ich bleibe in Mainz", sagte der 43-jährige Sportvorstand. Er sei kein Reisender, damit sei das Thema erledigt.

Schröder steht in Mainz noch bis Juni 2022 unter Vertrag. Zuletzt war der gebürtige Sauerländer mit dem Liga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht worden.

Beim Auftritt der Mainzer am Samstag (18.30 Uhr) bei Borussia Dortmund muss Trainer Sandro Schwarz auf Niko Bungert verzichten. Der Kapitän, der seine Karriere zum Saisonende beendet, hatte beim 5:0 gegen den SC Freiburg ein starkes Comeback gefeiert. Jetzt zwingt ein grippaler Infekt den Routinier zur Pause. Bungerts Ausfall könnte eine Chance für Kapitäns-Vertreter Stefan Bell sein. Ihn hatte Schwarz im letzten Heimspiel aus dem Kader verbannt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.