• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Bundestrainer Löw legt Klose an Leine

29.05.2010

EPPAN Der bisherige stellvertretende Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist sein Amt los. Nur noch einmal wird Miroslav Klose die Spielführerbinde tragen dürfen: Der Stürmer von Bayern München wird die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw an diesem Sonnabend (20 Uhr/ZDF) im Testländerspiel gegen Ungarn in Budapest auf das Feld führen. Danach wird Philipp Lahm und nicht Klose als Nachfolger des verletzten Michael Ballack die Spielführer-Binde übernehmen.

Berechtigter Kandidat

Auch der 94-malige Nationalspieler wäre ein „berechtigter Kandidat“ für das Amt gewesen, sagte der Bundestrainer bei der Verkündung seiner Entscheidung am Freitag. Aber Klose soll sich nach einer schwachen Saison beim FC Bayern ganz auf seine eigene Leistung konzentrieren. Er bleibt aber Mitglied im Mannschaftsrat, dem auch Lahm, Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker und Arne Friedrich angehören.

„Bei ihm ist es wichtig, dass er in die Form kommt, in der wir ihn kennen“, sagte Löw. Schon gegen Ungarn kann Klose beweisen, dass er das Vertrauen des Bundestrainers, der ihn mit einer Einsatzgarantie für die WM ausgestattet hat, erfüllen kann.

Denn Kapitän Lahm und sein neuer Stellvertreter Bastian Schweinsteiger fehlen in der Neuauflage des WM-Finals von 1954 (3:2). Die durch über 50 Pflichtspiele stark belasteten Bayern-Spieler werden wie ihre Teamkollegen Thomas Müller und Jörg Butt geschont.

„Ich habe den Mut, diese Spieler nicht einzusetzen. Ich möchte, dass sie in den nächsten Wochen eine Topform abrufen können“, begründete Löw. Statt Einspielen der WM-Elf wird das Spiel in Ungarn, das mit einer Aktion gegen Roma-Feindlichkeit begleitet wird, zu einer weiteren Experimentierphase. „Wir wollen einige Dinge umsetzen, die wir im Training einstudiert haben“, erklärte der Coach.

Einspielen im Training

Das Einspielen der WM-Elf werde „hauptsächlich über das Training stattfinden müssen“ sowie bei der Generalprobe am 3. Juni (20.30 Uhr/ARD) in Frankfurt gegen Bosnien-Herzegowina. Möglicherweise werde sich „eine endgültige Formation auch erst während des Turniers“ herausbilden, kündigte Löw an. Manuel Neuer muss indes als neue Nummer 1 in Ungarn seine Feuertaufe bestehen.

Auch ohne die Leistungsträger will Löw das Spiel gegen Ungarn „seriös“ angehen und „siegen“. Doch noch wichtiger sind ihm Entscheidungshilfen Richtung WM.

Härtetest für Jansen

So soll der Hamburger Marcell Jansen nach seiner Fußverletzung und guten Trainingsleistungen einen 45-minütigen Härtetest absolvieren. „Ist er bereit, auch im Wettkampf voll zu gehen?“, will Löw wissen. Länderspiel-Neuling Holger Badstuber soll nur zum Reinschnuppern mit nach Ungarn reisen.

Einige Probleme um das WM-Quartier in Südafrika sind indes gelöst. Das Hotel in Pretoria erhielt am Freitag alle fehlenden Genehmigungen für Um- und Neubauten.

Willibald Kreß (Dresdner SC) 1938 Rudolf Raftl (Rapid Wien) 1954 Toni Turek (Fortuna Düsseldorf) 1958 Fritz Herkenrath (Rot-Weiß Essen) 1962 Wolfgang Fahrian (TSG Ulm 46) 1966 Hans Tilkowski (Borussia Dortmund) 1970 Sepp Maier (Bayern München) 1974 Sepp Maier (Bayern München) 1978 Sepp Maier (Bayern München) 1982 Harald Schumacher (1. FC Köln) 1986 Harald Schumacher (1. FC Köln) 1990 Bodo Illgner (1. FC Köln) 1994 Bodo Illgner (1. FC Köln) 1998 Andreas Köpke (Olympique Marseille) 2002 Oliver Kahn (Bayern München) 2006 Jens Lehmann (FC Arsenal) 2010 Manuel Neuer (Schalke 04)

Kiraly (1860 München/34 Jahre/72 Länderspiele) - Bodnar (Debreceni/31/44), Vanczak (FC Sion/26/45), Juhasz (RSC Anderlecht/26/51), Bodor (Roda Kerkrade/ 28/22) - Szelesi (Debreceni/28/24), Vadocz (CA Osasuna/24/26) - Huszti (Zenit St. Petersburg/27/ 47), Koman (AS Bari/21/ 0), Dzsudzsak (PSV Eindhoven/23/24) - Torghelle (FC Augsburg/28/40).Neuer (Schalke/24/3) - Boateng (Hamburg/21/4), Mertesacker (Bremen/25/60), Friedrich (Berlin/31/70), Aogo (Hamburg/ 23/1) - Khedira (Stuttgart/23/3) - Trochowski (Hamburg/26 /29), Özil (Bremen/21/ 8), Kroos (Leverkusen/ 20/2), Podolski (1. FC Köln/24/71) - Klose (Bayern München/31/94).

Willibald Kreß (Dresdner SC) 1938 Rudolf Raftl (Rapid Wien) 1954 Toni Turek (Fortuna Düsseldorf) 1958 Fritz Herkenrath (Rot-Weiß Essen) 1962 Wolfgang Fahrian (TSG Ulm 46) 1966 Hans Tilkowski (Borussia Dortmund) 1970 Sepp Maier (Bayern München) 1974 Sepp Maier (Bayern München) 1978 Sepp Maier (Bayern München) 1982 Harald Schumacher (1. FC Köln) 1986 Harald Schumacher (1. FC Köln) 1990 Bodo Illgner (1. FC Köln) 1994 Bodo Illgner (1. FC Köln) 1998 Andreas Köpke (Olympique Marseille) 2002 Oliver Kahn (Bayern München) 2006 Jens Lehmann (FC Arsenal) 2010 Manuel Neuer (Schalke 04)

Kiraly (1860 München/34 Jahre/72 Länderspiele) - Bodnar (Debreceni/31/44), Vanczak (FC Sion/26/45), Juhasz (RSC Anderlecht/26/51), Bodor (Roda Kerkrade/ 28/22) - Szelesi (Debreceni/28/24), Vadocz (CA Osasuna/24/26) - Huszti (Zenit St. Petersburg/27/ 47), Koman (AS Bari/21/ 0), Dzsudzsak (PSV Eindhoven/23/24) - Torghelle (FC Augsburg/28/40).Neuer (Schalke/24/3) - Boateng (Hamburg/21/4), Mertesacker (Bremen/25/60), Friedrich (Berlin/31/70), Aogo (Hamburg/ 23/1) - Khedira (Stuttgart/23/3) - Trochowski (Hamburg/26 /29), Özil (Bremen/21/ 8), Kroos (Leverkusen/ 20/2), Podolski (1. FC Köln/24/71) - Klose (Bayern München/31/94).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.