• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

BV Cloppenburg verliert in Gladbach

29.10.2008

CLOPPENBURG Die Regionalliga-Fußballer des BV Cloppenburg haben am Dienstagabend bei Borussia Mönchengladbach II mit 0:2 (0:2) verloren. Das Team von Trainer Frank Schulz spielte ordentlich, musste aber kurz vor der Pause einen Doppelschlag der Gladbacher hinnehmen.

Die Cloppenburger zeigten sich zu Beginn der Partie von der bitteren 4:5-Niederlage nach 3:0-Führung gegen den 1. FC Kleve gut erholt. Der BVC stand hinten kompakt und ließ über weite Strecken der ersten Hälfte keine Torchance der Gastgeber zu. Umso überraschender kam der Gladbacher Doppelschlag kurz vor der Pause: Cengiz Can bediente in der 37. Minute nach tollem Doppelpass mit Christian Schlösser den im Strafraum lauernden Moses Lamidi. Dessen ersten Schuss konnte Joe Yankson noch abblocken, der zweite saß. Nur drei Minuten später ließ sich Christian Willen von Alexander Baumjohann verladen. Das Gladbacher Talent flankte auf Tim Rubink, dessen Schuss aus zehn Metern im Gäste-Tor einschlug.

Im zweiten Durchgang sahen die 14 mitgereisten BVC-Fans dann auch Cloppenburger Chancen. Nachdem Kai Koitka knapp vorbeigeschossen (63.) hatte, scheiterten sowohl Florian Greve (72.) als auch Edin Terzic (73.) aus aussichtsreicher Position an Borussen-Torwart Julian Jansen. Nachdem dann auch noch Norman Seidel aus sechs Metern verzogen hatte (85.), war die Partie gelaufen.

Tore: 1:0 Lamidi (37.), 2:0 Rubink (40.).

BV Cloppenburg: Tilling - Yankson, Willen (46. Koitka), Yilmaz, Seidel - Schops (71. Zimin), Greve, Gerdes, Zimmermann - Breitenreiter (63. Hassler) - Terzic.

Zuschauer: 100.

Schiedsrichter: Gittelmann (Gauersheim).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.