• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Favre: Meisterschaft nach 2:4 gegen Schalke entschieden

27.04.2019

Dortmund (dpa) - Dortmunds Trainer Lucien Favre hält den Titelkampf in der Fußball-Bundesliga nach der 2:4-Niederlage im Derby gegen den FC Schalke 04 für entschieden.

"Ja, klar", antwortete der Trainer des Tabellenzweiten Borussia Dortmund im TV-Sender Sky auf eine entsprechende Frage. Mit einem Sieg beim 1. FC Nürnberg könnte der Tabellenführer FC Bayern München am Sonntag den Vorsprung bei drei noch ausstehenden Spielen auf vier Punkte ausbauen.

Favre kritisierte unmittelbar nach der Partie mit sechs Toren und zwei Roten Karten den Schalker 1:1-Ausgleich durch einen umstrittenen Handelfmeter scharf. "Es ist sehr schwer, das zu verdauen. Das habe ich nie erlebt. Das ist so lächerlich. Die das erfunden haben, das ist ein Skandal", sagte der Schweizer in der ARD über die Szene, die in der 18. Minute zum Ausgleich durch Daniel Caligiuri geführt hatte.

Nach einem Handspiel von Julian Weigl, der den Ball aus kurzer Distanz an den Arm bekommen hatte, entschied Schiedsrichter Felix Zwayer nach Videobeweis auf Elfmeter. "Der Fußball ist peu à peu so lächerlich, das hat nichts mit Fußball zu tun", echauffierte sich Favre und sprach bei Sky vom "größten Skandal im Fußball seit Jahren" und fragte, ob die Spieler sich "die Hände abschneiden" sollten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.