• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Imke Wübbenhorst legt am Saisonende Traineramt nieder

29.03.2019

Cloppenburg Imke Wübbenhorst wird nach NWZ-Informationen am Saisonende ihr Traineramt beim Fußball-Oberligisten BV Cloppenburg niederlegen. Diesen Entschluss teilte Wübbenhorst am Mittwochabend der Mannschaft mit. Ein paar Stunden zuvor soll sie bereits den Vorstand des Clubs darüber informiert haben.

Lesen Sie auch: So erklärt der BVC-Präsident das Wübbenhorst-Aus

Wübbenhorst hatte das Traineramt beim BVC erst kurz vor Weihnachten 2018 übernommen. Als erste Frau im Traineramt eines Oberligisten sorgte sie bundesweit für Aufsehen – insbesondere ihre schlagfertige Antwort auf die Frage, ob sie eine Sirene auf dem Kopf trage, bevor sie in die Kabine käme: „Natürlich nicht. Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf.“

Aus dem Tabellenkeller konnte die ehemalige U20-Nationalspielerin und Inhaberin der Trainer-A-Lizenz den finanziell angeschlagenen Club aber bislang nicht führen. In vier Spielen unter ihrer Verantwortung gelang noch kein Sieg. Cloppenburg ist Tabellenletzter der Oberliga Niedersachsen.

Als ein heißer Kandidat auf Wübbenhorsts Nachfolge ab Sommer gilt Marcel Wolff, der aktuell den Kreisligisten BV Essen II coacht.

Lesen Sie auch:

Imke Wübbenhorst im Interview: „Autorität ist nicht vom Geschlecht abhängig“

So lief die Premiere von Imke Wübbenhorst

Trainerin Imke Wübbenhorst will Tür für Frauen öffnen

Wübbenhorst atmet nach erfolgreichem Debüt durch

Imke und die Cloppenburger Rasselbande

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.