• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Cloppenburger rätseln über Niederlage

20.04.2009

KLEVE Der Fußball-Regionalligist BV Cloppenburg kann im Jahr 2009 einfach nicht mehr gewinnen: Das 1:4 (0:1) am Sonnabend im Kellerduell beim bisherigen Schlusslicht 1. FC Kleve war bereits die achte sieglose Partie in Folge. Aufgrund der besseren Tordifferenz reichte Kleve die Rote Laterne an den BVC weiter. Dessen Chancen auf den Klassenerhalt nur acht Partien vor Schluss werden damit immer geringer.

„Das 1:4 hört sich gewaltig an. Nur hat jeder gesehen, dass wir die bessere Mannschaft waren“, konnte BVC-Trainer Jörg-Uwe Klütz die letztendlich klare Niederlage nicht fassen. Beim Stande von 1:1 wurde die Partie in der 81. Minute entschieden. Anstatt einen harmlosen Ball zu klären, zögerte Artur Zimmermann. Der Ex-Cloppenburger Marek Klimczok stürmte dazwischen und ging gegen den nachsetzenden Zimmermann zu Boden. Der bereits verwarnte Zimmermann sah die Gelb-Rote Karte, und Mirko Urban verwandelte den Foulelfmeter zum Klever 2:1. Jetzt brachen die Gäste ein und gingen durch einen Doppelschlag von Marcel Podszus noch mit 1:4 unter (84., 85.).

Bis zum Strafstoß hatte Cloppenburg die zweite Halbzeit dominiert. Sergey Zimin glich Kleves Führung durch Klimczok (16.) nach einer Stunde aus. Die BVC-Führung lag permanent in der Luft. Zimin (71.) und der starke Sven Hassler scheiterten aber am prächtig reagierenden Christoph Müller im Tor der Gastgeber.

BV Cloppenburg: Formann - Breitenreiter, Willen, Zimmermann, Rose - Schops (81. Gouhari), Yilmaz, Gerdes, Hassler - Greve (74. Zeqo) - Koitka (43. Zimin).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.