• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Grammozis: Kein Kommentar zu möglichem HSV-Interesse

17.05.2019

Darmstadt (dpa) - Trainer Dimitrios Grammozis vom Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 will sich zu einem möglichen Interesse des Hamburger SV nicht äußern.

"Grundsätzlich habe ich mir vorgenommen, solche Sachen niemals zu kommentieren", sagte Grammozis. Zuvor hatte der "Kicker" berichtet, dass der 40 Jahre alte Grammozis auf der Liste von Hamburgs Sportvorstand Ralf Becker für den Cheftrainer-Posten steht. Der Abschied des derzeitigen HSV-Coaches Hannes Wolf nach dem verpassten Wiederaufstieg gilt als wahrscheinlich.

Grammozis hatte die Hessen Ende Februar übernommen und hat noch einen Vertrag bis 2020. "Jeder weiß, dass ich mich hier in Darmstadt sehr wohlfühle und dass wir eine schöne Zeit mit dem Verein hatten", sagte er. Jetzt gelte es, die Vorbereitung zu planen und sich auf das letzte Saisonspiel gegen Erzgebirge Aue am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) zu konzentrieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.