• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Donnerwetter vor Derby in Oldenburg

10.05.2008

In der Kabine des Oberligisten BV Cloppenburg hat es zu Wochenbeginn ein Donnerwetter gegeben. Trainer Jörg-Uwe Klütz las seinen Spielern nach dem desolaten 1:3 gegen den TuS Heeslingen die Leviten. Anschließend gab es zwei Tage frei – Zeit zum Nachdenken. Gleichwohl stellt sich die Frage, ob Cloppenburgs Spieler angesichts der katastrophalen Chancenverwertung zuletzt vielleicht ein wenig zu viel gegrübelt haben. Wer an diesem Montag (15 Uhr, Marschwegstadion) beim VfB Oldenburg in der Startelf stehen wird, ist noch fraglich. Sicher ist, dass Til Bettenstaedt wegen seiner Rotsperre fehlt. Für ihn wird wohl Alket Zeqo auflaufen. Zudem drängt Alexander Burgardt in die Anfangsformation.

Beim VfB sitzt der Schock nach dem 1:1 beim VfB Lübeck II immer noch tief. Das könnte sich auch auf die Startaufstellung auswirken. „Einige Spieler nehmen den Kampf an, bei anderen ist die Verunsicherung deutlich zu spüren“, sagte VfB-Trainer Joe Zinnbauer. In dem Derby muss aber jeder 100 Prozent geben. Fest steht: Nur der Sieger bleibt sicher im Rennen um die direkte Regionalliga-Qualifikation. Ein Einsatz der verletzten Alexander Eckel und Thomas Friauf ist fraglich.

www.NWZonline.de/vfboldenburg

Das Gewinnspiel von NWZ und dem VfB geht in die nächste Runde. Zum Heimspiel gegen den BV Cloppenburg wird auf NWZ-Online eine Bilderstrecke eingerichtet, in der ein Fan gesondert hervorgehoben wird. Sobald dieser sich in einer der NWZ-Geschäftsstellen meldet, gewinnt er eine VIP-Karte für das nächste VfB-Heimspiel am Sonntag, 18. Mai (15 Uhr), gegen Hannover 96 II.

Bilderstrecke ab Dienstag

unter www.NWZonline.de/

fotogalerie-sport

Mit einem Auswärtssieg beim VfV Hildesheim will Niedersachsenliga-Spitzenreiter VfL Oldenburg an diesem Sonnabend (15 Uhr, Friedrich-Ebert-Sportpark) die Tür zur Meisterschaft und Regionalliga-Relegation aufstoßen. Die Gastgeber haben sich mit drei Siegen in Serie aus der Abstiegszone auf Platz elf vorgeschoben. Beim VfL sitzt Mittelfeldspieler Tim Steidten nach überstandener Knieverletzung erstmals wieder im Kader.

Im Endspurt der Regionalliga muss Kickers Emden an diesem Sonnabend (14 Uhr) beim Tabellenzweiten Rot-Weiß Ahlen antreten. Nach der 1:2-Heimniederlage am vergangenen Mittwoch gegen Fortuna Düsseldorf müssen die Ostfriesen bei einer erneuten Pleite sogar um die Qualifikation zur neuen Dritten Liga bangen.

Die Weichen für eine Zukunft im Profi-Fußball in Emden sind derweil gestellt. „80 bis 85 Prozent der Finanzierung für das neue Stadion stehen“, sagte Kickers-Präsident Engelbert Schmidt am Freitag. Die geplante Ostfriesland-Arena am Sielweg soll zur Saison 2009/10 fertig sein. Die Kosten für das 15 000 Zuschauer fassende Stadion belaufen sich auf 20 Millionen Euro.

Frank Löning vom Regionalligisten Werder Bremen II wechselt zum abstiegsbedrohten Zweitligisten SC Paderborn. Der Angreifer, der vom SV Wilhelmshaven an die Weser gewechselt war, unterschrieb am Freitag bei den Ostwestfalen einen Zweijahresvertrag.

Ohne größere Zwischenfälle ist das von enormen Sicherheitsvorkehrungen begleitete Ost-Derby in der Regionalliga Nord zwischen Union Berlin und Dynamo Dresden (4:2) über die Bühne gegangen. Wie die Berliner Polizei mitteilte, seien fünf Personen in Gewahrsam genommen worden, die sich zum Teil der Festnahme widersetzt hatten. Dabei habe sich ein Beamter verletzt.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.