• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Eintracht Braunschweig schlägt Neuling Würzburg mit 2:1

07.08.2016

Eintracht Braunschweig ist mit einem knappen 2:1 (1:0)-Sieg gegen Aufsteiger Würzburger Kickers in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet.

Nach einer zähen Anfangsphase sorgten Salim Khelifi (43. Minute) und Neuzugang Julius Bianda (54.) mit ihren Toren für drei Braunschweiger Punkte. Das Team von Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach konnte durch Elia Soriano (61.) nur verkürzen.

Die Gäste mussten vor 20 390 Zuschauern im Endspurt mit zehn Profis auskommen. Emanuel Taffertshofer sah nach einer Notbremse gegen Braunschweigs laufstarken Verteidiger Phil Ofosu-Ayeh die Rote Karte.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.