• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

Medien: Mancini soll Italiens Nationalteam übernehmen

01.05.2018

Rom (dpa) - Auf der Suche nach einem Trainer für die italienische Nationalmannschaft deutet sich eine Einigung zwischen Roberto Mancini und dem Fußball-Verband FIGC an.

Der Wille, dass der 53-Jährige den Posten übernimmt, bestehe auf beiden Seiten, berichtete die "Gazzetta dello Sport" nach einem Treffen zwischen Mancini, dem Vize-Kommissar des FIGC, Alessandro Costacurta, und Teammanager Gabriele Oriali.

Der kommissarische Verbandschef Roberto Fabbricini sagte der Nachrichtenagentur Ansa, die Verhandlungen mit Mancini sollten nach dem 13. Mai - also nach dem Saisonende in Russland - in die Details gehen. Mancini steht derzeit bei Zenit Sankt Petersburg unter Vertrag.

"Ich glaube, für einen Trainer könnte es ein prestigeträchtiger Auftrag sein, die italienische Nazionale zu trainieren und dass man stolz darauf sein sollte", hatte der Sender Rai Mancini zuvor zitiert. Bis zum 20. Mai soll der Name des neuen Trainers verkündet werden.

Seit Monaten sucht der Verband nach der gescheiterten Qualifikation für die WM 2018 nach einem Nachfolger für Gian Piero Ventura. Nachdem der frühere Bayern-Coach Carlo Ancelotti endgültig abgesagt hatte, steht Mancini wieder hoch im Kurs. Italien hat sich erstmals seit 60 Jahren nicht für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.