• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Fußball

Ex-Turner Ziesmer startet zweite Karriere

21.09.2009

BERLIN Haile Gebrselassie aus Äthiopien hat zum vierten Mal in Folge den Berlin-Marathon gewonnen, verpasste auf dem „schnellsten Pflaster der Welt“ aber den Weltrekord-Hattrick. In 2:06:08 Stunden blieb der 36-Jährige klar über den im Vorjahr aufgestellten 2:03:59. „Mein Kopf war das größte Problem. Er hat mir gesagt: Dein Körper schafft das nicht“, sagte Gebrselassie. Auch der Sieg im Frauen-Rennen ging an Äthiopien: Atsede Habtamu Besuye gewann in 2:24:47.

Bei anfangs guten aber dann schlechter werdenden Bedingungen mit Temperaturen von bis zu 19 Grad lag Gebrselassie teilweise fast 40 Sekunden unter seinen Durchgangszeiten des Vorjahres. Doch im letzten Viertel standen ihm die Schmerzen des Kraftaktes ins Gesicht geschrieben.

So blieb Gebrselassie „nur“ der im Vorbeilaufen erzielte 30-km-Weltrekord von inoffiziellen 1:27:49. Kurz danach stieg sein letzter Tempomacher aus und auch der Favorit baute ab. Der Jahres-Weltbeste Duncan Kibet aus Kenia (2:04:27) hatte schon bei Kilometer 16 abreißen lassen.

Für Gebrselassie war es beim elften Marathon-Start der achte Sieg. Er sicherte sich 80 000 Euro Prämie, zudem kassierte er geschätzte 250 000 Euro Antrittsgage.

Ein Comeback im Wettkampfsport absolvierte der nach einem schweren Trainingssturz querschnittsgelähmte Ex-Turner Ronny Ziesmer. Der Cottbuser kam mit seinem Handbike in 2:09:22 Stunden ins Ziel und belegte Rang 102. „Die Minute vor dem Start war die schlimmste meines Lebens. Soviel Aufregung und Adrenalin habe ich noch nie gespürt“, meinte der 30-Jährige.

Um 9 Uhr hatten Fußball-Bundestrainer Joachim Löw und Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit 41 000 Läufer auf die Strecke geschickt.

Mehr Infos unter

www.berlin-marathon.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.