• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A1 Richtung Osnabrück nach Unfall wieder frei
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Groß Ippener - Wildeshausen-Nord
A1 Richtung Osnabrück nach Unfall wieder frei

NWZonline.de Sport Fußball

Mertesacker lobt Werder: "Europa ist absolut realistisch"

12.10.2018

Hannover (dpa) - Ex-Nationalspieler Per Mertesacker traut seinem früheren Club Werder Bremen eine erfolgreiche Zukunft zu.

"Ich hoffe und glaube, dass sie in dieser Saison so richtig was reißen können. Europa ist absolut realistisch. Man braucht hohe Ziele, um Großes zu erreichen", sagte Mertesacker in einem Interview der "Bild"-Zeitung. "Sie haben den Umbruch hinbekommen, was nicht so einfach war. Jetzt ist Ruhe in der Bude, der Trainer passt und der Verein steht wieder geschlossen da. Sie spielen Fußball wie zu Werders besseren Zeiten", sagte der Weltmeister von 2014, der von 2006 bis 2011 für die Hanseaten spielte.

Mertesacker bestreitet an diesem Samstag (15.30 Uhr) in Hannover sein Abschiedsspiel. Der 34-Jährige hatte seine Karrie im Sommer beendet und ist nun Leiter der Nachwuchsakademie des FC Arsenal. Für den Premier-League-Club in London war der Innenverteidiger von 2011 bis 2018 aktiv.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.