• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Fußball

VfB-Torwart Faqiryar übersteht schweren Unfall

27.05.2014

Oldenburg Mit dem Schrecken davongekommen ist Mansur Faqiryar, Torwart von Fußball-Regionalligist VfB Oldenburg, bei einem Verkehrsunfall mit dem afghanischen Nationalteam beim AFC Challenge Cup auf den Malediven. Nach dem 0:0 im letzten Gruppenspiel gegen Laos, durch das die Mannschaft in Hithadhoo Platz zwei und damit den Einzug ins Halbfinale an diesem Dienstag (12.30 Uhr deutscher Zeit) gegen Palästina erreicht hatte, verunglückte die Delegation auf dem Rückweg ins Hotel.

„Das ganze Team war betroffen. In den Unfall waren drei Motorräder, zwei Autos und drei Busse involviert. Fünf Spieler und drei Offizielle mussten ins Krankenhaus“, berichtete der 28-jährige Keeper: „Mir geht’s gut. Wir hatten alle sehr viel Glück.“

Unter den Verletzten, die in eine Klinik gebracht wurden, war neben Kapitän Haroon Fakhrudin auch Mustafa Azadzoy, der im vergangenen Sommer vom VfB Oldenburg zu Oberligist TB Uphusen gewechselt war. „Nur er musste über Nacht im Krankenhaus bleiben. Er ist aber inzwischen auch wieder bei uns im Hotel. Er hat schwere Prellungen an mehreren Stellen erlitten und kann nicht mehr eingesetzt werden“, erklärte Faqiryar und ergänzte: „Die anderen sind mit einem Schock, leichten Prellungen und Platzwunden davongekommen.“

Das Halbfinalspiel gegen Palästina in der Hauptstadt Malé werde durch die körperlichen wie mentalen Auswirkungen des Unfalls „nicht einfacher“, meint der VfB-Keeper, „aber wir wollen das Spiel gewinnen.“

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.